Wunstorfer Hilfsdienste unterstützen in NRW

Danke für eure Hilfe in den Überschwemmungsgebieten in NRW

Unter dem Titel Regionsfeuerwehrbereitschaft 1 werden heute Nacht Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Blumenau, Bokeloh, Großenheidorn, Steinhude und Wunstorf, gemeinsam mit den Feuerwehren aus Garbsen und Neustadt nach NRW ausrücken, um mindestens 48 Stunden vor Ort in den Überschwemmungsgebieten zu unterstützen.

In der Nacht zum 14.07.2021 ist das THW Wunstorf mit 12 Einsatzkräften Richtung NRW aufgebrochen. Die Fachgruppe beinhaltet Notversorgung und Notinstandsetzung, Teile der Bergungsgruppe und die Fachgruppe Wasserschaden/ Pumpen.

Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfer, ohne die diese furchtbare Katastrophe nicht zu bewältigen wäre. Bleibt stark und kommt gesund und heil zurück.

Verwandte Artikel