Wunstorf zeigt Gesicht gegen “Montags-Spaziergänger*innen”

Das Bündnis „Wunstorf zeigt Gesicht- gegen Hetze und für die Demokratie!“ veranstaltet mit Unterstützung der SPD Wunstorf, der FDP Wunstorf und uns eine Gegenveranstaltung zu den sogenannten „Spaziergängen“.

„Jeden Montag gibt es sogenannte Spaziergänge in Wunstorf. Auf diesen Spaziergängen werden neben antisemitischen Parolen auch städtische Politiker angegangen und es wird versucht, die Demokratie und den Rechtsstaat zu untergraben.”

Bündnis: „Wunstorf zeigt Gesicht- gegen Hetze und für die Demokratie!“

Von Woche zu Woche finden die sog. “Spaziergänge” statt. Jedoch gibt es in Wunstorf deutlich mehr, als 100 Leute, die wirren Theorien Glauben schenken. Wir wollen unsere Demokratie und unseren Rechtstaat schützen und laden herzlich alle Wunstorfer*innen ein, am Montag, den 17.01. um 17:30 Uhr eine Menschenkette ums Rathaus zu machen, als Symbol für den Schutz unserer Demokratie.

Bitte bringt Schals oder Flatterband mit, um den Abstand einzuhalten und denkt an die FFP2-Masken-Pflicht. Aus dieser Corona-Krise kommen wir nur mit Solidarität und Zusammenhalt raus.Gemeinsam mit unseren Bündnispartnern rufen wir alle demokratischen Kräften auf, gemeinsam gegen Hetze und für Demokratie, Gesicht zu zeigen!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Link zur Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/782230452641112/?ref=newsfeed

Verwandte Artikel